Spieltag 3

 

0:8 Pleite gegen den VFL Hüls 2

 

Die dritte Mannschaft hatte am dritten Spieltag gegen den Tabellenführer VFL Hüls 2 nicht den Hauch einer Chance. Mit der Höchststrafe von 0:8 mussten sie sich geschlagen geben. Lediglich Marcel Badberger konnte im 1. Herreneinzel ein ausgeglichenes Match abliefern, musste sich aber im dritten Satz knapp geschlagen geben. Trotzdem braucht sich die Mannschaft nicht zu verstecken, befindet sich nach drei Spieltagen auf dem vierten Platz und muss am nächsten Wochenende gegen den Dorstener BC 1 antreten, die nun ein Platz vor dem TSV Marl-Hüls 3 stehen.

 

 

 

Spieltag 2

Ein hart erkämpfter Sieg für den TSV Marl-Hüls 3

 

Am zweiten Spieltag des TSV Marl-Hüls 3 stand das nächste Heimspiel an; hier war an diesem Samstagabend der Castroper TV 1 zu Gast, der in voller Besetzung in der Halle der katholischen Hauptschule in Marl erschien.

Nach zwei Herrendoppeln, bestritten durch Marcel Badberger mit Jürgen Marquart sowie Paul Grothues mit Dominik Kuß, konnten die ersten Punkte für die Marler eingefahren werden.

Nachdem das Damendoppel  Monika Mielentz-Bunzel und  Melanie Reichardt  trotz drei hart umkämpften Sätzen das Nachsehen hatte, musste die Mannschaft nochmal alles geben, um einen Sieg einfahren zu können.

Alle Spiele dieses Spieltages wurden in drei Sätzen ausgefochten; allein Marcel Badberger konnte sein Herren-Einzel in zwei deutlichen Sätzen deutlich gewinnen.

Im zweiten Herren-Einzel musste sich  Dominik Kuß trotz vollen Einsatzes seinem Gegner letztendlich geschlagen werden.

Die weiteren Einzel von Jürgen Marquart und Melanie Reichardt hätten spannender und knapper nicht verlaufen können; zwei weitere Siege konnten auf das Konto der Marler verbucht werden.

Das  Mixed-Team des  TSV Marl-Hüls 3 bestehend aus Paul Grothues und Julia Rossius zeigte seinen Gegnern zeigen, dass mit ihnen nicht zu spaßen ist. Leider mussten sich die Beiden dann nach dem dritten Satz dennoch geschlagen geben.

Mit einem Gesamtergebnis von 5: 3 kann sich die Mannschaft über einen zweiten Heimsieg in dieser Saison freuen und motiviert dem nächsten Spiel, diesmal ein Lokal-Derby in Marl gegen den VFL Hüls 2, entgegen sehen.

 

Spieltag 1

Ein guter Saisonstart für die Dritte Mannschaft des TSV Marl-Hüls

 

Gut gelaunt und motiviert bis in die Haarspitzen ist die dritte Mannschaft der Badminton-Abteilung des TSV Marl-Hüls in die neue Saison gestartet.

Zu Gast war die ebenfalls dritte Mannschaft des SV Lippramsdorf.

Zur Freude Aller konnte der TSV direkt am ersten Spieltag einen Sieg gegen die aus Haltern am See angereisten Gäste erzielen.

Mit einem Endergebnis von 7: 1 kann sich die Mannschaft nun auf das nächste Heimspiel am kommenden Samstag freuen.

Hier wird dann der Castroper TV  1 zu Gast in der Katholischen Hauptschule auf dem Merkelheider Weg 21 in Marl sein.